Art der Veröffentlichung: Monographie
Titel der Veröffentlichung: Blazor 8.0: Moderne Webanwendungen und hybride Cross-Platform-Apps mit .NET 8.0, C# 12.0 und Visual Studio 2022 (PDF-E-Book)
Medium: Blazor 8.0: Moderne Webanwendungen und hybride Cross-Platform-Apps mit .NET 8.0, C# 12.0 und Visual Studio 2022
Erscheinungsjahr: 2023
Ausgabe: 11/2023
Autor(en): Dr. Holger Schwichtenberg
Verlag: www.IT-Visions.de, Essen
Anzahl Seiten: 824
Link zum Beitrag: https://leanpub.com/Blazor80
Link zum Verlag: https://it-visions.de/Produkte/Verlag.aspx
Abstrakt: ASP.NET Core Blazor hat sich als Framework für Web-Frontends und Cross-Platform-Apps etabliert und bietet in .NET 8.0 mehr Möglichkeiten denn je! Dieses Fachbuch von "DOTNET-DOKTOR" Holger Schwichtenberg unterstützt Sie nicht nur beim Einstieg in Blazor, sondern auch als Referenzwerk bei der Projektarbeit. Das Buch umfasst alle Varianten von Blazor 8.0: Blazor Web Apps (Blazor Static-Server-Rendering, Blazor Server, Blazor WebAssembly, Blazor United) sowie Blazor Hybrid (Blazor Desktop und Blazor MAUI). Das Buch thematisiert ausführlich den Unterschied zwischen den Architekturen einschließlich Vor- und Nachteilen. Danach behandelt das Buch alle Programmieraufgaben für moderne Web- und Cross-Platform-Anwendungen: Projektaufbau, Komponenten, Routing, Code-Behind, Ereignisse, Razor-Syntax, Zustandsverwaltung, Komponentenverschachtelung/Wiederverwendung, Formulare/Eingabemasken, Klassenbibliotheken und Razor Class Libraries, Debugging, Dependency Injection (DI), Zugriff auf WebAPIs und Google RPC-Dienste, Push-Benachrichtigungen mit ASP.NET Core SignalR, Kontextmenüs, Toast Notifications, Interoperabilität mit JavaScript, Authentifizierung und Benutzer-/Rechteverwaltung sowie die Umwandlung in eine Progressive Web App (PWA), Static-Server-Rendering und hybride Cross-Platform-App für Windows, Android, iOS, macOS und Tizen. Im Buch wird das praxisnahe Fallbeispiel "MiracleList" ausführlich behandelt, welches es in fünf Implementierungen sowohl für Blazor WebAssembly, Blazor Server und Blazor United als auch Blazor Desktop und Blazor MAUI gibt. Die fünf Implementierungen besitzen aber zum großen Teil eine gemeinsame Codebasis und zeigen damit auf, wie verschiedene Blazor-Arten mit wenig Aufwand realisierbar sind. Das Fallbeispiel wird im Buch beschrieben und steht zum Download für die Leser zur Verfügung. Während in vielen Veröffentlichungen und Weiterbildungsmaßen immer nur einzelne kleine, aus dem Kontext gerissene Beispiele gezeigt werden, dient MiracleList dazu, Softwareentwicklern möglichst viele Funktionen in einem praxisnahen Gesamtzusammenhang zu zeigen. Außerdem bietet das Buch zahlreiche Tipps und Tricks sowie viele Praxishinweise. Das Buch richtet sich nicht nur an Einsteiger, sondern auch an Umsteiger von älteren Blazor-Versionen und erwähnt daher weiterhin auch, in welchen Versionen (einschließlich Preview-Versionen) die einzelnen Features hinzugekommen sind.

Downloads zu dieser Veröffentlichung

Leider keine Dateien vorhanden.

Verlagslogos Zeitschriftenstapel